Nicht, dass ich jetzt behaupten würde, Architekturfotografie kenne keine Regeln. Aber: Wenige Felder der Fotografie lassen einen so großen Spielraum in der Motivwahl und deren Umsetzung. Zudem muss man ja mittlerweile sagen, dass nahezu alle Landschaften auch vom Menschen (um-)gestaltet sind und im weiteren Sinne als Architektur gelten können. Aber das ist Definitionssache und wenn eines dem kreativen Prozess im Weg stehen kann, dann ist es da zu lange Nachdenken über Definitionen. Foto raus und draufhalten!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.